Direkt zum Inhalt

XI . Internationales Workcamp - eine tolle Woche

135 Jugendliche und deren Betreuer aus 5 Ländern (Ungarn, Tschechien, Litauen, Israel und Deutschland) trafen sich eine Woche lang in Bad Salzungen. 1997 fand das erste Treffen junger Menschen inKreisau (Polen) statt. Seit nunmehr 25 Jahren  werden diese Begegnungen zwischen Jugendlichen vom 1. TSV und dem Dr.-Sulzberger-Gymnasium organisiert und durchgeführt.

Neben der Arbeit gab es viele gemeinsame Veranstaltungen, die bei allen großen Anklang fanden. Fahrten nach Buchenwald, Erfurt, zum Point Alpha sowie ins Schaubergwerk Merkers vermittelten den jungen Menschen aus aller Welt Eindrücke zur Geschichte und zum Leben in Thüringen. Aber auch über ihre Probleme konnten sie sich in einem Barcamp austauschen.  
Sport und Spiel in der Freizeit sowie Schwimmbadbesuche  trugen zu einer guten Stimmung bei. Unvergesslich bleibt die Abschlussveranstaltung mit kulturellen Beiträgen der Delegationen und der sich anschließenden Feier. 

Herzlichen Dank an den Landrat Herrn Krebs, der die Schirmherrschaft übernommen hatte, den Sponsoren, Arbeitgebern und den vielen fleißigen Helfern und Organisatoren, die alle ihr Bestes gaben.

 

(Fotos: Frau Lange, Frau Langer, Maxim Berg)