Direkt zum Inhalt

Schulsport zu Coronazeiten

Corona macht die Durchführung von Sport und Spiel an der Schule schwierig.

Aber das heißt natürlich nicht, auf Bewegung verzichten zu müssen. Die Lehrer des Dr. Sulzberger Gymnasium haben gemeinsam überlegt, welche Sportart sie mit den Schülern durchführen können. Wichtig bei den Überlegungen war, dass der Abstand zwischen den Schülern eingehalten werden kann und man möglichst an der frischen Luft ist.

Es wurde sich schnell auf Nordic Walking geeinigt. Da diese Sportart zu jeder Jahreszeit, in jedem Gelände und jedem Alter leicht zu erlernen ist und man direkt am Schulgebäude damit Starten kann. Dank der Unterstützung des Fördervereins (300€) und einer ehemaligen Schülerin Anne Lange (500€) konnten 36 Paar Nordic Walking Stöcke angeschafft werden. Die Stöcke sind nun täglich im Einsatz und die Schüler gehen mit Freude in die Natur. Und ganz nebenbei wird der Unter- und Oberkörper trainiert und das Immunsystem gestärkt.