Direkt zum Inhalt

Einführung von IPads am Dr.-Sulzberger-Gymnasium

Liebe Eltern und Schüler,

die gesamte Schule steckt auf allen Ebenen in den unmittelbaren Vorbereitungen zur Einführung der iPads zum 2. Halbjahr des Schuljahres 2019/20 für die 8. Jahrgangsstufe. In Ergänzung der Informationen zum Elternabend am 13.11.2019 möchte ich Ihnen in diesem Beitrag alle wichtigen Modalitäten zur Bestellung mitteilen. Hier finden Sie zunächst den Link zur Präsentation zum Elternabend:

In Zusammenarbeit mit dem Schulträger habe ich Angebote von Händlern eingeholt, die notwendigerweise für das DEP- und VPP-Programm autorisiert sind. Nur solche Händler können die wichtige und unerlässliche Aufnahme der Geräte in diese Programme vornehmen und damit diese für das LRA bzw. die Schule verwaltbar machen. Ich bitte dringend, dies zu berücksichtigen! Eigene Geräte, die nachträglich aufgenommen werden sollen, müssen mindestens der 6. Generation entstammen. Die nachträgliche Aufnahme wird allerdings eine Gebühr zwischen 20 und 40€ kosten.

Zum Bestellvorgang:

  • Sie entscheiden sich für ein iPad/ iPad-Bundle bzw. iPad und füllen das entsprechende Bestellformular aus. Achtung: Sollten Sie sich für Teacherstore entscheiden, ist es wichtig, dass Sie die DEP-Aufnahme gesondert beantragen.
  • Sie geben das Bestellformular in der Schule ab. Termin: 22.11.2019! Je früher das passiert, umso größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass das iPad bis Weihnachten geliefert werden kann. Bei Bezahlung des iPads ist der Vorgang schneller abwickelbar als bei Finanzierungen.
  • In der Schule wird die Bestellung erfasst und an die betreffende Firma weitergeleitet.
  • Die Bestellung wird an die Schule verschickt. Dort erfolgt eine Kontrolle. In der Zwischenzeit werden von der Schule in Zusammenarbeit mit dem Schulträger die nötigen Vorbereitungen für die Verwaltung der Geräte abgeschlossen. Die Schule informiert die über den Eingang der Bestellung. Alle Eltern erhalten eine Nutzungsvereinbarung vom Schulträger, die alle Informationen zur Nutzung der Tablets in der Schule, Aufgaben für SuS, Belehrung Rechtsverletzungen und Kommunikation, Inhalten, Datenschutz, Haftung, Aufgaben der Eltern, Protokolldaten und Aufgaben der LuL enthält. Dieser muss von der Sorgeberechtigten unterschrieben werden und an die Schule zurückgegeben werden.
  • Nachdem alle Vorbereitungsarbeiten abgeschlossen sind, werden die Geräte an die Schüler ausgegeben. Mit dem ersten Einschalten erhält das Gerät das verwaltete Profil der Schule. Das betrifft Einstellungen sowie Apps, die automatisch aufgespielt werden. Wie vereinbart wird der Förderverein der Schule die Kosten für die MDM-Jahreslizenz und die kostenpflichtigen Apps für die Ersteinrichtung übernehmen. Nun ist es startklar für den Einsatz im Unterricht und natürlich auch für die private Nutzung.

Hier finden Sie die Übersicht über die Angebote, die die Schule recherchiert hat

Diese Angebote je Anbieter detailliert und die zugehörigen Bestellformulare finden Sie hier. Wundern Sie sich bitte nicht, dass manche Angebote für das LRA Schmalkalden-Meiningen erstellt wurden. Die Preise gelten auch für uns:

Die Firma dSign Systems GmbH kann selber die DEP-Registrierung nicht gewährleisten, deshalb lasse ich hier dieses Angebot raus.

Eine weitere Finanzierungsalternative wurde auf dem Elternabend angesprochen. Diese wird von der Firma ideaalnet angeboten und wird von einer Stiftung unterstützt. Hier laufen noch finale Gespräche zur Umsetzung, da auch oder apple financial service involviert ist. Die Rahmendaten wurden bereits vorgestellt: 36 Monate mit 0% Zinsen ohne Schufa oder Bonitätsprüfung! Bei Interesse bitte per Mail melden!

Für Rückfragen rund um die Bestellung und Finanzierung stehe ich gern zur Verfügung!

Mike Noack, Schulleiter

 

Tags