Direkt zum Inhalt

Den Menschen ein Gesicht geben- Gedenken zum 9.11.

16 Stolpersteine in Bad Salzungens Innenstadt erinnern an die jüdischen Mitbürger, die vom Naziregime verfolgt, deportiert und ermordet wurden.
Schülerinnen und Schüler der 10. Klassen in den GEWI - Kursen gingen mit ihren Lehrerinnen auf Spurensuche.
In einem gemeinsamen Projekt mit der Kunstschule Schweina und dem Bündnis Demokratie gestalteten sie Koffer und Umrisse der Menschen, die hier einmal lebten. Sie gaben diesen Menschen ein Gesicht und zeigten ihre Ängste, Verzweiflung, Ratlosigkeit, Liebe, Fürsorge - aber auch das letzte verbliebene Stück Hoffnung. Innehalten an den Stolpersteinen - nachdenken über das was geschehen ist als Gedenken, Nichtvergessen und Mahnung.